CANDY BAR FÜR IHRE HOCHZEIT

Liebe ist so süß. Warum also nicht zur Hochzeit eine Candy Bar gestalten, die das Event zusätzlich versüßt?

Tipps für die Candy Bar zur Hochzeit

Eine Candy Bar spricht alle Altersgruppen gleichermaßen an und sorgt auf Ihrer Feier für ein einzigartiges Highlight. Stimmen Sie die Farben auf das Thema Ihrer Hochzeit ab abstimmen – Gold, Silber oder vielleicht die Kleider- und Krawattenfarbe der Trauzeuginnen und Trauzeugen? Wir haben für Sie ein paar Tipps und Ideen gesammelt, wie Sie mit einer Candy Bar Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

1. Wählen Sie Süßigkeiten mit all Ihren Sinnen aus

Natürlich ist Geschmack bei Süßem der zentrale Punkt. Aber vergessen Sie bei der Wahl Ihrer Süßigkeiten nicht Ihre anderen Sinne. Tolle Farben und interessante Formen geben Ihrer Candy Bar auf ihrer Hochzeit einen ganz besonderen Look – vor allem, wenn die Farben zur Tischdekoration passen. Außerdem sollten Sie auf Langlebigkeit achten und nichts auswählen, was leicht schmilzt oder bröselt. So eine Hochzeit kann schon mal einige Stunden dauern und wer weiß, ob nicht die Gäste noch um drei Uhr nachts eine Kleinigkeit von der Candy Bar gebrauchen könnten?

2. Setzen Sie die Candy Bar einzigartig in Szene

Elegant? Rustikal? Irgendwo dazwischen? Wählen Sie einfach die zum Look Ihrer Feier passenden Behältnisse aus: Kristallschalen, Glaskaraffen, Weckgläser, Marmeladentöpfchen, Cocktailschalen oder vielleicht sogar große dekorative Muscheln. Legen Sie in jedem Fall kleine Kellen oder Zangen bereit, die in die Öffnungen passen. Vielleicht noch eine passende Tischdecke dazu? Das lädt zum Naschen ein!

3. Werden Sie ruhig persönlich.

Personalisieren Sie farbenfrohe Beutel oder thematisch gestaltete Schachteln, in die Ihre Gäste die Süßigkeiten packen können. Schon haben Sie attraktive kleine Gastgeschenke. Sie können die Beutel mit selbstgeschriebenen Notizen versehen, kleinen Schlüsselanhänger drum herum binden oder mit bunten Bändern arbeiten.

4. Mehr für weniger erhalten

Süßigkeiten in Großpackungen sparen Geld. Die meisten Hochzeitsplanerinnen und -planer empfehlen pro Kopf eine Menge von mindestens 140–170 Gramm für die Candy Bar. Falls Sie aber planen, auch für die Gastgeschenke etwas Süßes zu nutzen, gehen Sie lieber noch etwas darüber hinaus. Sie können Ihre Bar auch mit weniger kostspieligen Produkten bestücken, z. B. mit glasierten Marshmallows und Süßigkeiten auf Basis von Rice-Crispies. Diese dienen als leckere Basis, auf der Sie andere Sweets Ihrer Wahl präsentieren können.

5. Sorgen Sie mit personalisierten M&M’S für ein magisches Hochzeits-Event

M&M’S® bieten die wohl vielseitigste (und auch leckerste) Möglichkeit, eine wirklich faszinierende Candy Bar für Ihre Hochzeit zu gestalten. Ob Ihre Feier eher traditionell ist oder um ein spezielles Motto herum stattfindet – Sie können aus 20 tollen Farben genau die richtigen für Ihren Look auswählen – von Perlmutt und Gold bis hin zu kräftigeren Tönen wie tiefem Pink oder Neongrün.

Mit personalisierten M&M’S® wird aus einer denkwürdigen Feier ein unvergessliches Erlebnis. Ergänzen Sie die Schokolinsen durch ein Foto von Ihnen beiden oder durch einen kleinen Text, der zeigt, wie sehr Sie Ihre Gäste schätzen. Und vergessen Sie nicht: Wenn Sie Ihre M&M’S in der Großpackung kaufen, sparen Sie Geld und haben noch genug für Ihre Gastgeschenke übrig.

Interessiert an weiteren spannenden Hochzeitsideen? In unserer Ideengalerie für Hochzeitsgastgeschenke finden Sie M&M’S Gastgeschenke mit Persönlichkeit.